Alfeld GoSports 2012

08.07.2012

 

Also traf sich der "harte Kern" am Sonntag, weit vor der normalen Frühstückszeit, zum Aufbauen. Ein Zelt zur Präsentation hatte Thomas kurzfristig organisiert und so füllten wir unsere Ausstellungsfläche mit japanischen Dekoartikeln, Leinwand, Beamer und hausgemachter Verpflegung von Kerstin.


Heiko, Jürgen und Gerd kümmerten sich um den Aufbau einer großen Tatamifläche direkt nebenan, die wir freundlicherweise vom Dojokun Kampfsport mitbenutzen durften. Also stand unserem Programm nichts mehr im Wege, an diesem wettermäßig durchwachsenen Tag, unseren Verein publikums-wirksam zu präsentieren. Pünktlich um 12.30 Uhr ging es dann auch los, so dass wir unsere einstudierten Events einer breiten Masse von Sportinteressierten darbieten konnten. Neben Katavorführungen von Heiko, Robert, Gerd und Conny, lag der Schwerpunkt auf unserem Kindertraining. Diese vielversprechende Gruppe unseres Vereins war stark (unterstützt von den Eltern) in das Sonntagsprogramm eingebunden, so dass Ina und Dascha eine eindrucksvolle Leistung vorführten. Das wurde vom Publikum unter reichlich Applaus honoriert.
Jürgen und Ralf hatten durch einen Regenschauer im Zeitverzug, quasi aus dem Kaltstart, ihre einstudierte Selbstverteidigung auf die Matte zu bringen.

Dank der Moderation von Heiko erfolgte ein Hinweis, dass Karate für alle Altersgruppen aktiv zu betreiben ist und lebensbegleitend sein soll.

Lothar und Kimberly fanden zwischen den Regenschauern auch Gelegenheit, ihren Part (Kata und Kumite) überzeugend vorzustellen und hatten das Glück im strahlenden Sonnenschein ein Kontrastprogramm zu bieten. Die Dojokun-Kampfsportler traten einheitlich im schwarzen Sportanzug auf, so dass wir uns in unseren weißen Gi's doch deutlich, nicht nur optisch sondern auch durch unsere Rituale, abgrenzten. Obwohl wir zwischendurch immer wieder mit den Launen des Wetters zu kämpfen hatten, fanden wir öfters Gelegenheit die Tagesveranstaltung der anderen Vereine zu besuchen.

Es wurden publikumswirksam Flyer verteilt und reichlich Infogespräche geführt, so dass am Ende des Tages und dem gemeinsamen Abbau des Zeltes bei uns allen ein rundum gelungener Sonntag hängenblieb. Als Fazit des Tages - er war arbeitsreich und schweißtreibend, aber dennoch hat wirklich alles einen riesen Spaß gemacht und wir freuen uns auf "Go Sports" im nächsten Jahr.

 

Fotos gibt es hier (scrollen)!

Mit viel Einsatz erfolgreich: Gerd und Lothar bestehen Schwarzgurtprüfung!

13.05.2012

 

Großer Jubel beim Karate Dojo SV Alfeld: am vergangenen Wochenende stellten sich Gerd Sygalski (60) und Lothar Jeske (47) vom Karate Dojo SV Alfeld erfolgreich ihrer Schwarzgurtprüfung. Lothar trat zum ersten Dan, Gerd zum zweiten Dan an. Beide trainieren seit Jahren im Alfelder Verein unter Heiko Eßlinger (4. Dan), übernehmen regelmäßig Trainingseinheiten.

Das Prüferteam des Lehrgangs in Syke bestand aus Dieter Mansky (Präsident Karate Landesverband Niedersachsen), Wolfgang Kutsche (Landestrainer Hamburg, Kata) und Oliver Marahrens (Referent Shotokan Niedersachsen). Hier konnten beide unter Beweis stellen, was sie können. Der Prüfung gingen monatelange Vorbereitungen bei Heiko und der Besuch mehrerer Lehrgänge voraus. Zusätzlich zu ihrem Training dreimal pro Woche in Alfeld trainierten sie jede Woche in Hildesheim bei Dieter Mansky. Die Teilnahme an allen Einheiten beim Lehrgang Freitagabend (Dan-Vorbereitung) und den ganzen Samstag ist obligatorisch. Hier standen beide mit den anderen Dan-Prüflingen in jeder Einheit unter besonderer Beobachtung. Da sie nicht mehr zu den Jüngsten gehören, zehrte dies doch an den Kräften - die gute Vorbereitung machte sich aber bezahlt.

Für beide verlief alles trotz Aufregung sehr gut, die Prüfer waren mit den Prüflingen zufrieden. Die Verleihung der Urkunden fand im Anschluss an das Training bei der abendlichen Fete statt, in der Dieter zu jedem Prüfling einige nette Worte sagte. Nachdem alle Spannung abgefallen war feierten wir bis in die Morgenstunden. - Die Teilnahme an der Einheit Sonntagmorgen ließen sich alle aber trotz sehr kurzer Nacht nicht nehmen.

Mit ihrem neuen Dan-Grad ergänzen beide das Trainer-Team im Karate Dojo SV Alfeld.

 

Fotos findet Ihr natürlich in der Bildergalerie.

 

KVN Jahreseröffnungstraining in Alfeld

14.01.2012

 

Mehr als 60 Sportler aus ganz Niedersachsen in Alfeld bei Talentsichtung Karate

 

Am Sonnabend, den 14. Januar veranstaltete der Karateverband Niedersachsen das alljährliche Jahreseröffnungstraining. Während dieses Training für Kaderathleten Pflicht ist, steht es jedem leistungsorientierten Karateka offen, ebenfalls teilzunehmen. Also eine sehr gute Chance für neue Talente, sich und sein Können dem Landestrainer vorzustellen. Dies ist einer der wenigen öffentlichen Termine, an dem die Möglichkeit besteht, in das Landeskader aufgenommen zu werden.

 

Für den Schwerpunkt Kumite (Freikampf) leitete Landestrainer Mark Haubold (Northeim) für den Schwerpunkt Kata (Formen) leitete Türck Kiziltoprak (Stützpunkttrainer Süd, Kata) das Training. Beide zeigten sich sehr zufrieden mit der Teilnehmerzahl und der Leistung der angereisten Athleten. Die gesamte Halle des Gymnasiums war gefüllt mit Karatekas aus ganz Niedersachsen, die, ausgestattet mit Faust- und Fußschützern, Fäuste und Füße fliegen ließen. Es herrschte eine gute und entspannte Stimmung, vor allem die jugendlichen Teilnehmer waren heiß darauf, sich zu vergleichen.

 

Auch drei talentierte Jugendliche aus der Karate SVA Sparte nutzten die Chance, mit der Landeselite zu trainieren, Ihr Können zu zeigen und neue Kontakte zu knüpfen. Dafür haben sie sich in den letzten Wochen intensiv vorbereitet und viel trainiert. Ob es sich gelohnt hat, wird sich jedoch erst auf den Landesmeisterschaften zeigen.

 

Der Ausrichter wechselt jährlich im Land Niedersachsen, in diesem Jahr stellten sich die Mitglieder der Karate Sparte der SVA um Dojoleiter Heiko Eßlinger zur Verfügung. Die Organisation der Halle, Ausschilderung, Auslegen der Trainingsmatten bis spät in die Nacht sowie selbstgebackene Kuchen für das leibliche Wohl der Teilnehmer wurden von den Mitgliedern der Karate Sparte SV Alfeld übernommen.

 

Weitere Fotos hier.

Anstehende Termine:

       

28.06. - 10.08.2018

Sommerpause/ Ferientraining

 

12.08.2018

Schützenumzug Alfeld, 13 Uhr

 

18.-19.08.2018

Vereins-Zeltlager

 

01.09.2018

Kata Marathon, Lich

Ausschreibung

 

17.11.2018

10. Nordeutscher Kata-Marathon, Alfeld

Ausschreibung

Wir sind eine Sparte der

Sportvereinigung Alfeld (SVA)

Wir sind Mitglied im

Deutschen Karateverband (DKV)